Yachthafen

Click&Boat stärkt seine Führungsposition

-

Click&Boat, ein internationaler Bootsverleiher hat nun auch die Nr. 2 der Bootscharter in Europa, den spanischen Konkurrenten Nautal übernommen. Mit dieser bereits dritten Übernahme nach der Übernahme des deutschen Unternehmens Scansail innerhalb eines Jahres festigt Click&Boat seine internationale Führungsposition. Mit der Übernahme der Firma Nautal beschäftigt die französische Click&Boat-Gruppe heute 150 Mitarbeiter, die den Service von weltweit einer Million Nutzern sichern. Daneben hat sich die verfügbare Flotte von 35.000 auf 45.000 versicherten Booten erhöht.

Durch die Übernahme des deutschen Unternehmens Scansail und des spanischen Konkurrenten Nautal hat Click&Boat eine entscheidende Phase in seiner Entwicklung erreicht. Mit diesen Übernahmen hat Click&Boat eine Wachstumsdynamik von +100 % in jedem der letzten fünf Jahre hingelegt.
Eine Dynamik, die eine neue Gelegenheit bietet, international noch weiter zu wachsen und dabei gleichzeitig den Abstand zur Konkurrenz zu vergrößern. Konkret heißt das, dass vor allem im Rahmen der Hausboote in Deutschland ein deutlich größeres Angebot an Booten zur Verfügung stehen wird. 10.000 neue Boote, mit Liegeplätzen in den Niederlanden, Deutschland und vielen weiteren Ländern verstärken das internationale Angebot für den deutschen Kunden. Eine gute Sache für den deutschen Urlauber, der nach den jüngsten Zahlen immer öfter seinen Urlaub in Deutschland verbringt.

Click&Boat und Nautal haben viele Gemeinsamkeiten.

Click&Boat schlägt mit der Übernahme von Nautal ein neues Kapitel in der Entwicklung des Bootsverleihs auf. Damit erreicht Click&Boat eine Größe, die eine optimale Servicequalität für den Kunden bietet. Zusammen bieten beide Firmen den Bootsverleih der Zukunft, indem wir ihn so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen. Die Gruppe der beiden Unternehmen strebt die Gruppe, nach 50 Millionen Euro Umsatz im Vorjahr 2019 für das Jahr 2021 100 Millionen Euro Gesamtumsatz an.


Zusätzlich wird das in Barcelona aus 40 Mitarbeitern bestehende Nautal-Team im Jahr 2021 durch rund 20 neue Mitarbeiter verstärkt. Das Nautal-Team erzielte im vergangenen Jahr ein Geschäftsvolumen von 13 Millionen Euro.

Categories: